stickyimage

Gastrolle bei Verbotene Liebe: Rocco Stark als Macho

In Folge 4095 der Dailysoap „Verbotene Liebe“ (ARD) tritt Rocco Stark (bekannt aus Dschunglecamp 2012) in einer Gastrolle als Schönling Rolf Arnolds auf. Rocco Stark ist der Sohn des bekannten Schauspielers Uwe Ochsenknecht und der Künstlerin Rosana della Porta und hat die Schauspielschule München Film Akademie von 2008 bis 2010 besucht.

Seine erste Hauptrolle bekam Stark 2010 im Kinofilm „Im Winter ein Jahr”. Dann nahm er an der sechsten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” teil. Gerade erst hat Rocco Stark das „Dschungelcamp” verlassen, das in Australien abgehalten wurde, und schon steht er wieder vor der Kamera.

In den Kölner Studios der ARD-Soap „Verbotene Liebe“ hat Stark bei Folge 4095 mitgewirkt und wird voraussichtlich am 21. Juni auf dem Bildschirm zu sehen sein. Überzeugend spielt er die Rolle eines gutaussehenden Machos:

Der Aufreißer Rolf Arnolds hat es auf Jessica Stiehl (gespielt von Jana Julia Kilka) abgesehen. Doch Jessica ist nur an ihren Daniel (Dirk Moritz) interessiert und die beiden teilen sich ein junges Liebesglück. Da Rolf glaubt, dass Jessica Single ist, geht der selbstbewusste Schönling direkt vor Daniels Aufgen auf unmisverständlichen und offensiven Flirtkurs. Zwischen Daniel und Rolf bricht ein heftiger Streit aus…



« Vorige Folge/News
Nächste Folge/News »
Soapfever Serienvorschau