stickyimage

Gastauftritt in Folge 4087: Horst Pferdinand in Verbotene Liebe

Die Plüschfigur des Puppenspielers und Comedians Martin Reinl ist Kult: Das Zirkuspferd Horst Pferdinand ist regelmäßig an der Seite von Christine Westermann und Götz Alsmann bei „Zimmer frei” (WDR) zu sehen.

Jetzt will auch die ARD-Soap Verbotene Liebe das Plüschtier bei sich haben und lädt Horst Pferdinand und Martin Reinl auf Schloss Königsbrunn ein: Um seinen Sohn Hannes aufzumuntern, gewährt Graf Ansgar von Lahnstein (gespielt von Wolfram Grandezka) Horst Pferdinand eine Audienz.

Das Zirkuspferd wird in Folge 4087, voraussichtlich am 6. Juni 2012, zu sehen sein und mit Hilfe von Martin Reinl für Heiterkeit sorgen. Martin Reinl hatte seine ersten Comedy-Auftritte 1996. Seit 2002 ist er mit seinen Puppen beim WDR in „Zimmer frei!” zu sehen.

Für die Gestaltung seiner beiden Puppen Peb und Pebber (Toggo TV, Super RTL) und der gleichnamigen Serie, erhielt Reinl im Jahr 2008 im Rahmen des Filmfestes München den Weißen Elefanten.

Seit Januar 2012 wird „Die Wiwaldi Show“ (ebenfalls WDR) ausgestrahlt, die von Reinl mitproduziert wird. Regelmäßige Auftritte von Reinl gibt es zudem bei „Night Wash” und im „Quatsch Comedy Club”.



« Vorige Folge/News
Nächste Folge/News »
Soapfever Serienvorschau