stickyimage

Serientod bei “Unter uns”: Imke Brügger (Rebecca Mattern) steigt aus

Seit 15 Jahren ist die Rolle der Rebecca Mattern ein fester Bestandteil der RTL-Soap “Unter uns”. Gespielt wird die lockere Polizistin von Imke Brügger. Ihren ersten Auftritt hatte sie 1997 (Folge 641). Doch ab September 2012 muss die Serie auf Rebecca verzichten. Denn in Folge 4426 (Ausstrahlung am Freitag, den 31. August) wird sie aus der Schillerallee ausscheiden.

Mit einem Serien-Tod verlässt Rebecca die Serie "Unter uns"

© RTL

Rebeccas Ausstieg wird mit einem dramatischen Tod erfolgen und tiefe Trauer bei “Unter uns”-Fans hinterlassen. Denn nach Rebeccas Tod bleiben Serien-Ehemann Rufus (gespielt von Kai Noll) und Adoptivtochter Lili (Sarah Bogen) zurück und müssen den schweren Verlust verarbeiten.

Aber auch im echten Leben hinterlässt Imke Brügger eine große Lücke bei ihren Kollegen. Kai Noll erinnert sich an eine besonders romantische Szene, in der er einen Heiratsantrag spielen sollte: “Die Kamera fuhr in einer Kreisfahrt immer wieder um uns herum. Es dauerte endlos lange, wir standen in der Mitte und guckten uns in die Augen, aber es kam uns gar nicht so lange vor, weil es eine so schöne Szene war und es ganz toll ist, dieser großartigen Kollegin so lange in die Augen zu blicken. Mach’s gut, Imke!”

Wir werden Imke bestimmt in weiteren Rollen zu sehen bekommen. Denn die Schauspielerin ist gefragt und hatte bereits unzählige TV-Auftritte (z.B. bei “Alles was zählt”). Wer sie aber auch nach ihrem Serientod bei “Unter uns” sehen will, sollte bei der Beerdigung genau hinschauen! Denn unter Schauspielern ist es Tradition, als unauffälliger Gast bei der eigenen Beerdigung anwesend zu sein. Laut RTL wird auch Imke diese Gelegenheit nutzen.



« Vorige Folge/News
Nächste Folge/News »
Soapfever Serienvorschau