stickyimage

Nora Tschirner und Christian Ulmen im neuen MDR-Tatort

Anfang April 2013 begannen die Dreharbeiten zum MDR-Tatort “Die fette Hoppe”. Er spielt in Weimar und ist prominent besetzt: Nora Tschirner ist Kriminalkommissarin Kira Dorn und Christian Ulmen übernimmt die Rolle von Kriminalkommissar Lessing. Die Dreharbeiten dauern einen Monat und werden von der Produktionsfirma Wiedemann & Berg Television GmbH & Co. KG durchgeführt.

Kriminalkommissar Lessing muss sich an seinem ersten Arbeitstag in Weimar gleich beweisen: Bei einem Großeinsatz der Polizei hat ein Erpresser die schwangere Kommissarin Kira Dorn als Geisel genommen. Lessing kann den Geiselnehmer überwältigen.

Doch sein nächster Fall wartet schon: Die Weimarer Wurstkönigin Brigitte Hoppe (gespielt von Elke Wieditz) ist nicht auffindbar. In ihrer Ihre Fleischerei wird die angeblich beste Thüringer Rostbratwurst hergestellt, die “fette Hoppe”. Dorn und Lessing vermuten, dass Frau Hoppe einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist. Die Verdächtigen werden in der eigenen Familie vermutet. Aber auch die Leiterin des Ordnungsamtes und der Pferdekutscher Casper Bogdanski könnten es gewesen sein.

Als sich ein Unbekannter meldet, wird klar: Brigitte Hoppe ist entführt worden. Die Übergabe des Lösegeldes misslingt und die Kommissare werden misstrauisch. Wurde die Wurstkönigin doch umgebracht? Ein spannender Fall in Weimar und alle Tatort-Fans können sich auf den 26. Dezember 2013 freuen – am zweiten Weihnachtsfeiertag soll die Folge in der ARD ausgestrahlt werden.



« Vorige Folge/News
Nächste Folge/News »
Soapfever Serienvorschau