stickyimage

Doctor’s Diary

Insgesamt wurden drei Staffeln (2007 bis 2011) der RTL-Serie “Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin” produziert. Die Serie wurde jedoch nicht wegen nicht zufriedenstellender Quoten eingestellt, sondern aus organisatorischen Gründen. Für den Kölner Privatsender war die Serie um Diana Amft als Hauptdarstellerin eigentlich ein voller Erfolg.

Diana Amft wird noch bis heute oftmals mit ihrer Rolle als Margarete “Gretchen” Haase assoziiert. Dass ihr Verlobter sie kurz vor ihrer Hochzeit betrogen hat, ist ein schwerer Schock für sie. Daraufhin kehrt Gretchen in ihre Heimat Berlin zurück, zieht wieder in ihr Elternhaus und nimmt eine Assistenzarztstelle im Krankenhaus ihres Vaters an. Dort trifft Gretchen auf ihre alte, aber hoffnungslose Jugendliebe, den Arzt Marc Meier. Durch ihn erlebt sie eine Art Déjà-vu. Denn ihre damalige Jugendliebe hat Gretchen damals schon gemobbt, und macht sich auch beim Wiedersehen direkt über ihr Übergewicht lustig.

Es kommt jedoch noch ein weiterer Mann hinzu, Dr. Mehdi Kaan, dem sie schon bald näher kommt. Zwischen den Fronten kommen noch die alltäglichen Probleme einer Ärztin hinzu. Ein weiteres Problem, was insbesondere Gretchens Identifikationsfaktor für Frauen steigern lässt, sind ihre thematisierten Gewichtsprobleme. “Doctor’s Diary” besticht insbesondere durch Vermischung von verschiedenen Elementen aus den Bereichen Comedy und Arztserie.

Die nächsten Folgen Doctor’s Diary – Vorschau:

Derzeit gibt es keine Vorschau auf neue Folgen - schau doch gelegentlich einfach mal wieder rein.

Schreib uns deine Meinung zu diesem Thema!

Required

Soapfever Serienvorschau