stickyimage

Der exklusive “Alles was zählt”-Backstage-Report

Jenny Bach, Jennifer Dessin-Brasching und Marc Schöttner sind die neuen Tanzstars der täglichen RTL-Serie “Alles was zählt”. In einer neuen 9-teiligen Doku erzählen sie exklusiv, wie sie es geworden sind. “Alles was zählt” suchte für die neue “Steinkamp Dance Factory” junge, talentierte Tänzer und Schauspieler.

Jenny Bach, Marc Schöttner und Jennifer Dessin-Brasching

© RTL

Zahlreiche junge Menschen bewarben sich daraufhin bei der GrundyUFA TV-Produktion und gaben alles für ihre große Chance. Doch nur drei von ihnen bekamen die begehrten Rollen und sind jetzt die neuen Tanzstars von “Alles was zählt”: Jenny Bach als Julia Meyer (ab 7.3. zu sehen), Jennifer Dessin-Brasching (ab 15.3.) als Letizia Kaldenhoff (von Altenburg) und Marc Schöttner als Lukas Levin (ab 4.4.).

Den spannenden Weg zum TV-Star können Serienfans hautnah online und mobil mitverfolgen: Die neun rund dreiminütigen Episoden laufen ab Donnerstag, 7. März 2013 (und dann jeweils dienstags und donnerstags bis zum 4. April 2013) auf RTL.de (RTL.de/awz) und in der kostenlosen RTL INSIDE App. Dort bekommen die Zuschauer parallel zur Einführung der neuen Schauspieler in die Serie zusätzliche Infos und Videos über die Neuzugänge. Zudem können die Zuschauer durch verschiedene Quizze testen, wie gut sie die Neuen schon kennen. Darüber hinaus können die Fans bei RTL INSIDE mit den neuen Schauspielern mitfiebern und das Geschehen in der Serie mit ihren Freunden in sozialen Netzwerken kommentieren.

Jenny Bach, Jennifer Dessin-Brasching und Marc Schöttner

© RTL

Der exklusive Backstage-Report bei RTL.de begleitet die drei Neuen hinter die Kulissen von “Alles was zählt”. Welche Stationen müssen sie durchlaufen, um vom Casting-Bewerber zum TV-Star zu werden? Welche Arbeit, wie viel Schweiß und Tränen stecken dahinter? Der Backstage-Report zeigt zum ersten Mal die ungeschminkte Wahrheit, wie es wirklich in einer TV-Produktion zugeht. Außerdem: Caroline Frier und Francisco Medina erzählen, wie es ist, in der Rolle “plötzlich” eine Schwester bzw. Tochter zu bekommen. Ania Niedieck macht mit den Neuen eine exklusive Studioführung. Volkan Isbert nimmt Jennifer Dessin-Brasching an ihrem ersten Tag an die Hand und erklärt die wichtigsten Abläufe einer TV-Produktion. André Dietz schaut sich mit Jenny Bach ihre ersten fertigen Szenen an. Und Star-Choreograf Selatin Kara lässt sich beim professionellen Tanztraining mit den drei Neuen über die Schultern schauen.

Der AWZ-Backstage-Report wurde von der Abteilung Digital Drama der TV-Produktionsfirma Grundy UFA für RTL interactive produziert. Matthias Büchs, Mitglied der Geschäftsleitung und Bereichsleiter Online/Mobile/Teletext bei RTL interactive: „Nachdem wir bereits gemeinsam mehrere webexklusive fiktionale Serien als Verlängerungen und Verbindungen zu TV veröffentlicht haben, erhalten die Fans der täglichen Serie nun die erste Backstage-Videoreihe. GrundyUFA bietet dabei exklusive Einblicke in das Geschehen hinter der Kamera von ‚Alles was zählt‘, wie sie noch nie zuvor zu sehen waren.“

„Die Backstage-Reportage verbindet die Einführung neuer Charaktere mit einem detaillierten und seltenen Blick hinter die Kulissen in die Realität der täglichen Produktionsprozesse. Vom allerersten Casting bis hin zum Screening der ersten fertigen Szenen ist die Kamera immer dabei und hat ihr Auge dort, wo der Zuschauer wirklich hinsehen will. Parallel zur TV-Handlung ist dies eine spannende Koppelung von realem Alltag einer Medienproduktion an den fiktionalen Content der Serie,“ so Guido Reinhardt, CCO und Produzent GrundyUFA.



« Vorige Folge/News
Nächste Folge/News »
Soapfever Serienvorschau